Willkommen

Gebäude-Cafeteria-13-08.27-a

Die Fachoberschule der Max-Eyth-Schule Kassel bietet interessierten Schülerinnen und Schülern sowie Jugendlichen die Möglichkeit, in ein oder zwei Jahren die Allgemeine Fachhochschulreife in den Schwerpunkten Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informationstechnik zu erwerben. Die Ausbildung erfolgt nicht schwerpunktübergreifend sondern vertiefend in einem der Bereiche Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informationstechnik.

Für Schülerinnen und Schüler, die direkt nach der Klasse 10 in die Fachoberschule eintreten, dauert die Ausbildung insgesamt zwei Jahre. Bewerberinnen und Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung in einem einschlägigen Ausbildungsberuf oder gleichwertiger Berufstätigkeit können in nur einem Jahr Vollzeitunterricht zur Allgemeinen Fachhochschulreife geführt werden.

Die Ausbildung endet mit der Fachhochschulreifeprüfung. Der erfolgreiche Absolvent erhält das Zeugnis der Allgemeinen Fachhochschulreife, das u.a. zum Studium an einer Fachhochschule oder in einem „konsekutiven Studiengang“ bzw. einem Bachelor-Studiengang an Universitäten berechtigt; Absolventen der Organisationsform A steht alternativ zum Studium der Weg in eine qualifizierte Berufsausbildung offen. Die Fachhochschulreife ist u.a. auch für den Einstieg in die Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr bzw. den gehobenen Polizeidienst erforderlich

.

‹ zurück