Es gibt die Möglichkeit zwischen drei Schwerpunkten zu wählen:

Elektrotechnik

Im 1. und 2. Ausbildungsabschnitt, d.h. in der Klasse 11 und 12 ist der schwerpunktbezogene Unterricht “Elektrotechnik” in den Pflicht- und den Wahlpflichtbereich unterteilt. Der Pflichtbereich umfasst ca. 2 bzw. 9 Wochenstunden, der Wahlpflichtbereich ca. 1 bzw. 2 Wochenstunden.

1. Ausbildungsabschnitt, Jahrgangsstufe 11
Themen- und Aufgabenfelder

Pflichtbereich
(alle drei Bereiche,
ca. 4 Wochenstunden)

Funktionszusammenhänge in technischen Systemen

Informationssysteme

Energieversorgung von elektrischen Anlagen und Geräten

Wahlpflichtbereich
(es wird ein Thema ausgewählt,
1 Wochenstunde)

Lern- und Arbeitsprozesse

Schaltungsanalyse und -dokumentation

2. Ausbildungsabschnitt, Jahrgangsstufe 12
Themen- und Aufgabenfelder

Pflichtbereich
(alle drei Bereiche,
ca. 9 Wochenstunden)

Analyse von Gleichstromnetzen

Elektrotechnische Systeme zur Erzeugung, Übertragung und Nutzung von Wechselspannungen

Elektronische Geräte und Baugruppen

Projektarbeit

Wahlpflichtbereich
(es werden ein oder zwei Themen ausgewählt, 2 Wochenstunden)

Schaltungen zur Informationsverarbeitung

Elektrische Antriebe

Steuerungstechnik

Informationstechnische Systeme

Da im Fach Elektrotechnik viel berechnet wird, sollte Interesse am Fach Mathematik vorhanden sein.

 

 

Informationstechnik

Im 1. und 2. Ausbildungsabschnitt, d.h. in der Klasse 11 und 12 ist der schwerpunktbezogene Unterricht “Informationstechnik” in den Pflicht- und den Wahlpflichtbereich unterteilt. Der Pflichtbereich umfasst ca. 4 bzw. 9 Wochenstunden, der Wahlpflichtbereich ca. 1 bzw.2 Wochenstunden.

 

1. Ausbildungsabschnitt, Jahrgangsstufe 11
Themen- und Aufgabenfelder

Pflichtbereich
(alle drei Bereiche,
ca. 4 Wochenstunden)

Funktionszusammenhänge in technischen Systemen

Informationssysteme

Strukturierte Programmierung

Wahlpflichtbereich
(es wird ein Thema ausgewählt,
1 Wochenstunde)

Lern- und Arbeitsprozesse

Betriebssysteme

2. Ausbildungsabschnitt, Jahrgangsstufe 12
Themen- und Aufgabenfelder

Pflichtbereich
(alle drei Bereiche,
ca. 9 Wochenstunden)

Netzwerke

Datenbanken

Objektorientierte Softwareentwicklung

Projektarbeit

Wahlpflichtbereich
(es werden ein oder zwei Themen ausgewählt, 2 Wochenstunden)

Informationstechnische Systeme

Netzwerkbetriebssysteme

Online-Publikationen

Prozessautomatisierung

Maschinenbau

 

Im 1. und 2. Ausbildungsabschnitt, d.h. in der Klasse 11 und 12 ist der schwerpunktbezogene Unterricht “Maschinenbau” in den Pflicht- und den Wahlpflichtbereich unterteilt. Der Pflichtbereich umfasst ca. 4 bzw. 9 Wochenstunden, der Wahlpflichtbereich ca. 1 bzw.2 Wochenstunden.

1. Ausbildungsabschnitt, Jahrgangsstufe 11
Themen- und Aufgabenfelder

Pflichtbereich
(alle drei Bereiche,
ca. 4 Wochenstunden)

Funktionszusammenhänge in technischen Systemen

Informationsquellen und Arbeitsmethoden

Fertigungsprozesse

Wahlpflichtbereich
(es wird ein Thema ausgewählt,
1 Wochenstunde)

Lern- und Arbeitsprozesse

Qualitätsmanagementsysteme

2. Ausbildungsabschnitt, Jahrgangsstufe 12
Themen- und Aufgabenfelder

Pflichtbereich
(alle drei Bereiche,
ca. 9 Wochenstunden)

Funktionszusammenhänge in technischen Systemen

IT-Systeme

Projektarbeit

Produktionsprozesse

Wahlpflichtbereich
(es werden ein oder zwei Themen ausgewählt, 2 Wochenstunden)

Automatisierungssysteme zur Unterstützung technischer Prozesse

Elektrotechnik

Werkstofftechnik

Automatisierungssysteme zur Unterstützung technischer Prozesse

 

Da im Fach Maschinenbau viel berechnet wird, sollte Interesse am Fach Mathematik vorhanden sein.

 

‹ zurück