Im 1. und 2. Ausbildungsabschnitt, d.h. in der Klasse 11 und 12 ist der schwerpunktbezogene Unterricht “Elektrotechnik” in den Pflicht- und den Wahlpflichtbereich unterteilt. Der Pflichtbereich umfasst ca. 2 bzw. 9 Wochenstunden, der Wahlpflichtbereich ca. 1 bzw. 2 Wochenstunden.

1. Ausbildungsabschnitt, Jahrgangsstufe 11
Themen- und Aufgabenfelder

Pflichtbereich
(alle drei Bereiche,
ca. 4 Wochenstunden)

Funktionszusammenhänge in technischen Systemen

Informationssysteme

Energieversorgung von elektrischen Anlagen und Geräten

Wahlpflichtbereich
(es wird ein Thema ausgewählt,
1 Wochenstunde)

Lern- und Arbeitsprozesse

Schaltungsanalyse und -dokumentation

2. Ausbildungsabschnitt, Jahrgangsstufe 12
Themen- und Aufgabenfelder

Pflichtbereich
(alle drei Bereiche,
ca. 9 Wochenstunden)

Analyse von Gleichstromnetzen

Elektrotechnische Systeme zur Erzeugung, Übertragung und Nutzung von Wechselspannungen

Elektronische Geräte und Baugruppen

Projektarbeit

Wahlpflichtbereich
(es werden ein oder zwei Themen ausgewählt, 2 Wochenstunden)

Schaltungen zur Informationsverarbeitung

Elektrische Antriebe

Steuerungstechnik

Informationstechnische Systeme

Da im Fach Elektrotechnik viel berechnet wird, sollte Interesse am Fach Mathematik vorhanden sein.

 

 

‹ zurück