Maschinentechnik

Der Schwerpunkt „Allgemeiner Maschinenbau“ ist die am häufigsten gewählte Vertiefungsrichtung. Mit diesem Abschluss stehen unseren Absolventen auf der mittleren Leitungsebene in technisch ausgerichteten Betrieben viele Türen offen – sei es in der Fertigung und/oder Arbeitsvorbereitung, im Bereich Qualitätsmanagement, in der Konstruktion, im Bereich Automatisierung oder ähnlichen Stellen. Alle wichtigen Informationen, die für Sie interessant sein könnten, haben wir  Ihnen hier zusammengestellt:

Allgemeine Informationen zur Fachschule

Rahmenlehrplan Maschinentechnik und Technische Betriebswirtschaft

 

Mechatronik
Technische Betriebswirtschaft

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung zur Technikerin/ Techniker gibt es die Möglichkeit einer Ergänzungsausbildung im Schwerpunkt Technische Betriebswirtschaft.
Viele Absolventen kommen in ihrem beruflichen Alltag mit kaufmännischen Fragestellungen in Berührung: Geschäftsprozesse sind komplex und vernetzt und lassen sich nur mit technischem und kaufmännischem Knowhow lösen. Die Intention der Ergänzungsausbildung ist es, die Studierenden dafür zu qualifizieren.
Die Ausbildung umfasst einen Zeitraum von einem Semester in Vollzeitform oder zwei Semestern in Abendform. Für das Zustandekommen ist eine entsprechende Teilnehmeranzahl notwendig.
Für detaillierte Informationen steht Ihnen ein Informationsblatt zur Verfügung. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben, oder Beratung wünschen, kontaktieren Sie bitte den Abteilungsleiter Herrn Islei (islei(at)max-eyth-schule.de).

Infoblatt Technische Betriebswirtschaft

Rahmenlehrplan Maschinentechnik und Technische Betriebswirtschaft

 

‹ zurück